Unsere Nahrungsbasis:

Unsere täglichen Mahlzeiten sollten uns alle Vitalstoffe in ihrer natürlichen Form und in den richtigen Mengenverhältnissen zueinander zur Verfügung stellen. Das wäre unsere Nahrungsbasis.

Doch wie verpasst man sich eine tägliche Portion Nahrungsbasis, mit all diesen für unseren Körper lebenswichtigen Pflanzenstoffen?
  • Ernährung war früher, also sehr viel früher, eine Lebensaufgabe - aber gesund. Ernährung ist heute Nebensache - meist nicht so gesund. Die Wohlstandskrankheiten sind leider Zeugnis dafür: Darmbeschwerden, Diabetes, Kopfschmerzen, Leistungsschwäche und weitere. Aber wir können die Ernährung wieder auf eine gesunde Basis stellen - für uns eine gesunde Nahrungsbasis schaffen. Naturnahrung stellt uns zur Verfügung, was wir benötigen: Steuerungsstoffe, Baustoffe und Energiestoffe. Steuerungsstoffe, oft auch Vitalstoffe genannt, sind Pflanzenstoffe wie Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente, sowie Proteine und einige Fette. Baustoffe sind vorwiegend Proteine und Fette sowie Mineralstoffe und Spurenelemente, Energiestoffe liefern Kohlehhydrate und Fette.
  • Unsere tägliche Nahrungsbasis sollte rohes Gemüse, Früchte, Samen, Kerne, Hülsenfrüchte und weitere Naturerzeugnisse mit vielen Nahrungsfasern beinhalten. In der Kombination liefern uns die verschiedenen Naturgewächse alle Vitalstoffe mit all ihren wichtigen Begleitstoffen, die wir täglich oder innerhalb eines Zeitraums von wenigen Tagen benötigen.
  • Was die Naturnahrung kann, schafft die Industrienahrung nicht. Industrienahrung beinhaltet stark verarbeitete, meist isolierte Rohstoffe, beispielsweise Pasta, Ravioli, Brot, Süsswaren, und viele weitere. Stark verarbeitete Industrienahrung eignet sich für eine gesunde Nahrungsbasis wenig - es fehlen weitestgehend die  natürlichen Vitalstoffe. Diese finden wir nur in Naturerzeugnissen.
  • In der Vielfalt und der wechselnden Kombination von pflanzlichen Nahrungsmitteln liegt letztendlich das Geheimnis für eine gesunde Ernährung.

Wie schafft man sich eine gute Nahrungsbasis, wenn die Lust auf tägliche Pflanzennahrung nicht so offensichtlich ist, oder ganz einfach die Zeit für deren Zubereitung fehlt?
  • Um diesen scheinbaren Konflikt zu lösen, wird derzeit ein Nahrungsbasismittel hergestellt, das vollkommen naturbasiert ist. Ein Nahrungsbasismittel ist ein Lebensmittel, das alle natürlichen Vitalstoffe, die wir täglich benötigen, in der richtigen Menge aus verschiedenen Pflanzen in einem einzigen Produkt vereint. In diesem Sinne entsteht derzeit ein wertvolles gesundes Nahrungsbasismittel.

Wie soll man sich eine gute Nahrungsbasis schaffen, wenn man den Sinn dahinter noch nicht so richtig verstanden hat?
  • Das spannende Buch "Homo frites" zeigt den Weg zurück in die gesunde Ernährung - durch Wissensvermittlung und Erklärung der Zusammenhänge, wie gesund essen funktioniert.